Parkett- und
Riemenböden, auch
Massivholzböden,
oder Holzfußböden
im Bad.
Oberflächenveredelungen
jeglicher Art. Sowohl
Stiegen, als auch
Holzterrassen, sowie
Unterkonstruktionen.

Wie auch immer.

20 Jahre Erfahrung im holzverarbeitenden Gewerbe:
Vom Tischlergesellen zum Zimmerer -
dann Bodenlegermeister.

Vom Rohwerkstoff zum authentischen Endprodukt, das ist
die Leidenschaft von Stefan Künzler. Das kann rustikal sein,
oder edel. Laut, aber auch leise. Aber auf jeden Fall durchkomponiert.
Vom Anfang bis zum Schluss.


Olcay Can seit 1.9.2013 als Lehrling im Betrieb zur Ausbildung,
Gesellenprüfung: Herbst 2016

Wir begrüßen unseren neuen Mitarbeiter Waldemar.

Wir stellen ab sofort einen Bodenleger ein

Betriebsbesichtigung der Werkraumschule Bezau

Nach erfolgreicher Teilnahme im Jahr 2015 beteiligt sich die Firma Stipo Fußböden auch vom 4.-6. März 2016 an der jährlichen Ausstellung. 

Vom 20. bis zum 22. Februar 2015 drehte sich bei der 2. com:bau in Dornbirn alles um die Themen Architektur, Bauhandwerk, Energie und Immobilien. 

Die Firma Stipo Fußböden beteiligte sich als einer von 110 Betrieben an der Bregenzerwälder Handwerksausstellung, die vom 13.-17. August 2014 in Bezau rund 20.000 Besucher lockte.

Seit 2010 ist die Firma Stipo Fußböden Mitglied des Werkraum Bregenzerwald. Der Werkraum Bregenzerwald setzt sich dafür ein, dass das Handwerk im Bregenzerwald weiterlebt. Er will junge Menschen für handwerkliche Berufe gewinnen, gibt Anstoß zu Kooperationen der Betriebe untereinander und mit Partnern von außen. Diese Zielsetzung passt perfekt zum Leitbild des Unternehmens Stipo Fußböden

Am Samstag, den 14. Juni 2014 wurde gemeinsam mit zwei weiteren jungen Unternehmern (Meusburger Fliesen und Tischlerei Greußing) der Tag der offenen Schauräume gefeiert. Den gesamten Tag standen die Schauräume vielen Besuchern zur Verfügung. Mit Interesse wurde das Angebot wahrgenommen, informiert und gefeiert.